Page 1 of 1

Lochblech hinterleuchtet

Posted: Mon Aug 26, 2019 8:51 am
by Benkert neu
Hallo,

ich habe ein Lichtprojekt mit hinterleuchteter Lochblechdecke.

Der erste Versuch das mit Evo zu berechnen funktioniert nicht (Lochblechdekce 10 x 4,5 m als 3ds-File hergestellt und importiert, quadratische Löcher pro m² ca. 2050 Löcher).

Das Programm ist überfordert (tut so, als ob es rechnet, aber kommt nicht voran und läßt sich auch nicht abbrechen,
egal wieviele Stunden man wartet, ich muß es im Taskmanager "gewaltsam" beenden).

Gibt es eine andere Möglichkeit das Lochblech für kürzere, funktionierende Rechenzeiten in Evo zu bauen?
Über die Funktion Ausschnitt oder Extrudieren und dann Vereinigen?

Danke schon mal und mit besten Grüßen
Benkert

Re: Lochblech hinterleuchtet

Posted: Tue Sep 03, 2019 12:18 pm
by Csuleiman
Hallo Benkert,

Leider haben wir bislang keine konkreten Erfahrungen mit Lochblechdecken in der Lichtplanung von evo gemacht. Eine Möglichkeit wäre aber solch ein Konstrukt mit einem 3DS Objekt zu gestalten. Zahlreiche 3DS Objekte sind im Internet kostenlos downloadbar.

Bitte beachten Sie, dass evo allerdings nicht für sogenannte Lochdecken ausgelegt ist. Unter Umständen kann es zu Problemen auf den adaptiven Berechnungsflächen wie der Nutzebene führen.

Freundliche Grüße,
DIAL Support Team

Re: Lochblech hinterleuchtet

Posted: Fri Sep 06, 2019 10:30 am
by Benkert neu
Hallo Herr oder Frau Csuleiman,

mit 3Ds habe ich es ja schon erfolglos versucht.

Gibt es eine Möglichkeit das Lochblech in EVO zu bauen?
Gibt es eine Funktion in EVO einen Auschnitt (=Loch) einfach zu multiplizieren?

Mit freundlichem Gruß
Benkert

Re: Lochblech hinterleuchtet

Posted: Wed Sep 11, 2019 7:01 am
by Csuleiman
Hallo Benkert,

Sie könnten kleine Quader mit einem Loch in evo erstellen und diese dann kopieren. Einzelne Ausschnitte lassen sich jedoch nicht kopieren.

Freundliche Grüße,
DIAL Support Team